Buchvorstellung: Nebelthron

Nebelthron

~~~

Amazon
~~~

Ich bin schon sehr gespannt auf den Roman von Sensenstahl und nach dem Lesen gibt es hier eine Rezession von mir.

~~~

Update vom 14.09.2009

~

Suchen wir nicht alle manchmal nach einem Ort der Ruhe, wo unsere Vergangenheit nicht zählt und nur die Gegenwart uns hilft in die Zukunft zu blicken?

~

Nebelthron ist ein Ort in dem mehrere Menschen leben, der geheim neben der ‚normalen’ Gesellschaft existiert. Nur auf Empfehlung eines Bewohners von Nebelthron kann man dort bleiben.

Dieser Ort wird wunderbar vom Autor beschrieben. Er ist geschichtsträchtig, urbelassen und bietet für seine Bewohner für eine selbstbestimmte Zeit ein Zuhause. Eindrucksvoll wird im Roman über das Miteinander der Bewohner und über sie selbst erzählt, tiefgründig und nachvollziehbar.

~

Ich wünschte, ich könnte dort auch für eine Weile bleiben.

~~~

Sobald es wieder ein verregnetes Wochenende gibt, werde

ich mich auf die Couch lümmeln und das Buch ein zweites Mal lesen.

Kopfkino deluxe!

~~~

Ne köstliche Email ….

bekam ich heute, die ich auf Nachfrage hier veröffentlichen darf:

~~~

Hallo Freundin….

gestern sinnma um 5 Uhr aufgestanden, weil wir um 6 Uhr auf der Autobahn sein wollten um eines unserer unzähligen Patenkinder zur Einschulung zu begleiten.

Erstmal Kirche, die Tussi (war ne Frau und ein Mann anwesend, wobei ich mich frage, wieso müssen Kinder bevor sie in die Schule kommen erstmal in die Kirchen gehen?) hat mit Mikrophon geredet und kein Mensch hat was verstanden, die Blagen fanden das auch nicht so witzig und fingen an zu nörgeln, die Geschwister der Blagen (von 1 Monat bis 4 Jahren) haben ihren Protest durch Geschrei kund getan.

Der andere Typ in Schwarz fing was von Gott ist in jedem Klassenzimmer an (in meinem war der nicht und hat auch nicht dafür gesorgt das ich in Physik mindestens ne 4 hatte) und Jesus wäre unser ständiger Begleiter (mein Begleiter war Winni! Jesus hätte mit mir sicher nicht Schiffe versenken gespielt, die olle Spaßbremse).

Das war auf jeden Fall schon mal Spaß ohne Ende.

Danach durften wir mit all den niedlichen kleinen Kindern in die Turnhalle der Schule. Die Luft darin war so reizend, dass ich mir gewünscht hätte, in der Pathologie eine Wasserleiche zu sezieren. Wie haben wir als Kinder das ausgehalten?

Ich glaube das ist der Anfang vom Alkoholismus, entweder man flüchtet oder trinkt ne Flasche Korn direkt unter dem Schwebebalken der in der Ecke steht!

Zumindest fängt man das rauchen an, wenn man die Ringe unter der Decke sieht (die hab ich schon total verdrängt).

Ich weiß jetzt genau warum ich so geworden bin wie ich bin,  Gott und Jesus waren  in meiner Parallelklasse!

Meine Klasse haben die beiden auf jeden Fall übersprungen.

Lass das mal bei dir sacken

Deine Freundin

Tabea

~~~

In meiner Klasse war Gott und Jesus auch nicht. Dabei hätte ich die beiden Kameraden echt gebrauchen können. Die Allwissenden hätten mich nämlich schick abschreiben lassen können. Ich hätte heute Abretur und auf der Unität wäre ich auch gewesen, hätte mehrere Sylvester stuwidiert.

Mein letzter Turnhallenbesuch liegt gar nicht lange zurück. Im Frühjahr war ich mal als Zuschauerin bei einem Handballspiel. Ich merk mir schomma vor, dass ich DAS im Sommer niemals tun werde 🙂

Danke Tabea, für die köstliche Email!

Choreo beim ersten Heimspiel *hachz*

Freudentränen ….

~~~

Bundesliga Tabelle vom 1. Spieltag

~~~

Isses net schee aus Frankfurter Sicht?! Ich könnte heulen vor Freude 😉

~~~

Nun simma ma ehrlisch, des werd so net bleibe …, aber der Buli-Start der Eintracht war so wirklich sehr fein anzusehen! Niemand hatte damit gerechnet.

Am Samstag bin ich im Stadion und hoffe auf einen Heimsieg!

~~~

Schatz:Kiste

~~~

Geb2009

Ehrlich gesagt, ich bin sprachlos!

~~~

Eine Kiste voll mit ASP-Geschenken, inkl. einer 4-Tages-Reise nach Wien mit Konzert und nem Besuch des Zentralfriedhofs! Ich lade jetzt schon mal die Akkus meines Fotos …. *wildhibbel*

~~~

JA, JA, DREI MAL HURRA! (3 x ASP in 2009)

Danke, danke, danke, Schnuggl

*küss*

~~~

-Nachtrag-

Vom HausmeisterKrause bekam ich auch ein sehr schönes Geschenk:

Geschenk vom HausmeisterKrause

Voilà, meine neue Bürotasse!

Vielen Dank 🙂