Stimmungen

Ich mach mir so die letzte Zeit echt meine Gedanken über mich und muss wirklich feststellen, dass meine Stimmungen mehr und mehr schwanken. Eigentlich gabs das die letzten 4 Jahrzehnte nicht bei mir und ich finde das, ganz ehrlich gesagt, zum Kotzen! *nick*

[Nebeneffekt:] Eine extreme Nachdenklichkeit hält mich gerne mal vom Schlafen ab. Warum auch nicht? Es ist schön gegen 4 Uhr erst einzuschlafen, schliesslich weckt einem der Wecker pünktlich um 6 Uhr wieder auf :-/

 

Also bitte meine lieben Leserinnen und Leser,

nehmt mich bitte nicht so ernst und gönnt mir ab und an ein wenig Abgeschiedenheit. Es wird euer Schaden nicht sein! Unkraut vergeht nicht – und ich meld mich dann schon wieder ….

😉

4 Kommentare

  1. Das sind die Wexeljahre….ich kenn das 😉

  2. Das wird es sein – und hoffentlich bin ich da schnell durch *lach*

  3. Ich empfehle vor dem Einschlafen einen ordentlichen Schlock eines alten, schottischen Hausmittelchens, welches mindestens 12 Jahre in einem düsteren Fass zugebracht haben sollte…

  4. Sowas hab ich ned *seufz*

    In der Not weiche ich auf einen guten Amarone aus *schleck*
    Der rote Italiener tut auch gut 😉


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s