Wir sind dann mal weg … – Unsere Reise auf dem Attilaweg

Vorwort

Wir, 3 liebe ximigler/innen, begaben uns auf die Spuren des Herrn Kerkeling. Nicht um einen Bestseller später über unseren Pilgerlauf schreiben zu können – nein – wir wollten eigentlich nur zum Eintracht-Fanshop im Waldstadion!
Frohen Mutes marschierten wir also gestern zum Marktplatz in B-Heim Mitte um uns Wegzehrung zu kaufen. Die Damen kauften sich jeweils 500g kernlose Trauben und der Herr eine Riesenbrezel. Getränke vergaßen wir in der Aufbruchstimmung – und so ging es los ….

….. mit der U-Bahn zum HBF!

Nach einem kurzen Gespräch entschieden wir uns aus Zeitgründen für die Weiterfahrt mit der S-Bahn zum Stadion.

Hier beginnt nun der Attila-Pilgerweg!

Die Damen naschten immer noch an den Trauben, während der Herr bereits fertig mit seiner Brezel war, als wir aus der S-Bahn ausstiegen.

Am Stadion Tor E4 war der „Zonk“, denn es war geschlossen. Wir sahen aber von dort aus Menschen, die es bereits irgendwie zum Shop gepackt haben mussten. DAS motivierte uns zu Höchstleistungen.

Da wir ja Zeit hatten (durch die schnelle S-Bahn-Verbindung) sind wir dann einfach zum Haupteingang (E1) gepilgert, denn DER musste doch einfach offen sein … dachten wir. Pustekuchen!
Ein weiterer „Zonk“ stellte sich uns in den Weg. Wieder waren die Tore verschlossen.
Ein kurzer Anruf bei einem wahren Insider bestätigte der zukünftigen Frau AMA (Achtung, dies ist bisher nur ein Gerücht), dass wir weiter in Richtung Osttribüne pilgern müssten.

Wer jetzt denkt … nun geben sie auf, der hat sich getäuscht! Wir marschierten trotzig am Stadionbad vorbei in Richtung Eingang E2 (Altes Radstadion) und wieder war das Tor verschlossen. Langsam schauten wir uns gegenseitig etwas entsetzt an. Die Zeit schritt voran und der Shop wollte nur bis 14 Uhr geöffnet haben. Argh!

Ich selbst gab dann glaube ich zu bedenken, wenn wir 1x um das ganze Stadion rum wären, dann hätten wir sicher auch den Eingang zum Shop gefunden – und für das nächste Mal wüssten wir ja dann Bescheid.

Was soll ich schreiben – ich behielt natürlich Recht!

Es ist der Eingang bei der Osttribüne, bei den Tennisplätzen (E3)! Man kann da auch mit dem Auto direkt bis vor den Shop fahren!

3 glückselige Gesichter sprinteten die letzten Meter bis zum Shop und wurden dort in den heiligen Hallen freundlich empfangen.

Insgesamt sind wir an dem Tag lustig und fröhlich vor uns hin plaudernd 10Km gelaufen und sahen dann auch noch live die 2. Halbzeit des Freundschaftsspiels ‚Eintracht Frankfurt – BSC Young Boys Bern‘. Endstand im Riederwald war 0:0 vor 2.350 Zuschauern.

Nachtrag!

Gegen 15 Uhr rum gab es was Leckeres von Best Worscht in Town!

7 Kommentare

  1. …sehr geil geschrieben, Frau Vita! 🙂

    Ja, war ein sehr schöner Tag – und er hat ja trotz aller Strapatzen ein gutes Ende gefunden…gerade habe ich meine Heckschreibe verziert und die Hose meines ‚Mannes‘ habe ich heute morgen auch eingeweiht! 😉

  2. es war wirklich schön – und uns hatte ja auch nie der mut verlassen!

    ich bin gespannt auf dein auto mit dem schönen logo druff *hibbel*

    ziehst du die hose überhaupt noch aus? 😉

  3. Meinem Körper und meinen Schuhsohlen hat es nicht geschadet 🙂

    Und, ich trinke endlich das Weizen aus einem würdigen Glas *gg*

  4. @schmerzengel

    wo ist in deinem blog der beweis?
    ich rechnete schon fest mit dem edlen weizenbier-glas! *gg*

    aus meinem edlen wb-glas durfte am samstag guido trinken 🙂

  5. Ich hoffe er ist kein Affenbacher Kloppers Fan *Braue heb*… so wie der Verräterhesse aus der Nähe von Gelnhausen *gg*

  6. guido weiss was sich gehört und würde niemals zu oxxenbach oder zu den bayern halten! *nick*

    denn dann würde ihm ‚grie soss‘-entzug‘ lebenslang drohen! 😉

  7. Mindestens..oder noch länger *gg*


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s