Diesmal will ich es endgültig schaffen!

vita ist RauchFrei mit SWR3


Die Zeit nach dem Rauchen aus Sicht des Körpers:

Der erste Tag ohne Zigarette:

Abgesehen davon, dass die Meisten erst mal ziemlich stolz auf ihren Entschluss sind, nicht mehr zu rauchen, gibt’s auch noch ein paar Belohnungen vom Körper – die Eisfüße und die kalten Hände, die starke Raucher oft haben, werden warm, das Blut hat mehr Sauerstoff, dadurch hat der Körper mehr Energie und rein medizinisch betrachtet sinkt das Herzinfarktrisiko schon nach 24 Stunden – auch wenn man davon natürlich nichts merkt.

Die nächsten 3 Tage:

Die Zeit ist für viele echt hart – erfahrungsgemäß gibt’s Konzentrationsstörungen, man ist gereizt, denkt fast nur ans Rauchen, und dazu kommt auch noch diese Fresslust. Aber wenigstens schmeckt und riecht man schon wieder viel besser, was man da so in sich reinfuttert – denn: die dafür zuständigen Nerven arbeiten verstärkt.

Nach 3 Monaten:

Super, wenn man so lange durchgehalten hat – dafür gibt’s auch ein dickes „Dankeschön“ vom Körper: eine viel bessere Durchblutung und das beste: die Lunge legt um glatte 30% Leistung zu, weil die Bläschen angefangen haben, sich zu regenerieren.

Nach einem Jahr:

Bei den Atmungsorganen hat sich inzwischen unheimlich viel getan: Weniger Raucherhusten und deutlich weniger Teer in der Lunge. Das Risiko einer Herzkranz-Gefäßerkrankung ist nur noch halb so groß wie noch zu Raucherzeiten.

Und dann:

Das Lungenkrebsrisiko verringert sich immer weiter – nach 10 Jahren ist es nicht mehr höher als bei einem „schon immer Nichtraucher“, und das gleiche gilt auch für das Risiko eines Herzinfarktes oder eines Schlaganfalls. Jetzt hat der Körper das Rauchen weitestgehend verziehen.

Aber Achtung:

Ab und zu mal eine Zigarette zwischendurch, das macht viel vom Erreichten wieder kaputt, da sind sich die meisten Ärzte und Wissenschaftler sicher. Sie sagen: Das Rauchen vergisst das Gehirn nie wieder. Man wird also nie mehr Nichtraucher, sondern bleibt sein ganzes Leben lang Ex-Raucher.

Ach ja .. und um nicht Speck anzusetzen … bin ich heute nach der Arbeit vom Büro bis zum Park&Ride-Parkhaus gelaufen (1Std.20Min. für geschätzte 8km) *stolzgug*

Link-Tipp! Das-Forum